Kategorien
Kanada Reisen

26.08.22, Tag 3: Vancouver – Stadtrundgang

Heute zeigte sich das Wetter ziemlich bewölkt. Wir begaben uns auf einen kleinen Stadtrundgang, der uns zuerst durch eher nicht so attraktive Straßen mit auffällig vielen Drogenabhängigen und Obdachlosen führte. Direkt um die Ecke dann kleine, schicke Läden und Luxus pur – die Gegensätze sind schon massiv, und das nur ein paar Meter voneinander entfernt.

Erster Stop war die Public Library, deren Architektur dem Kolosseum nachempfunden ist, und von deren Dachgarten man eine schönen Blick auf die umliegenden Gebäude hat. Weiter ging es am B.C. Place Stadium vorbei nach Chinatown, das inzwischen aber weniger chinesisch ist als z.B. Richmond, wo sich viele Hongkong-Chinesen nach der Übergabe ihrer Stadt an China niedergelassen haben. Von dort waren wir schnell in Gastown, dem ursprünglichen Zentrum und Gründungsort von Vancouver. Touristisches Highlight dieser Ecke ist die Steam Clock, die allerdings nur noch so tut, als wäre sie mit Dampf betrieben. Trotzdem nett, eine Uhr God save the Queen pfeifen zu hören.

Weiter ging es zum Canada Place, den wir einmal umrundeten, und uns dabei das Treiben beim Befüllen zweier Kreuzfahrtschiffen mit Ausrüstung, Proviant und Passagieren anschauten. Gegen 14 Uhr ging es dann zurück zum Hotel, da ich meine Sachen holen und zum Flughafen fahren musste: Ein Trip nach Kelowna stand an, wo am Wochenende ein Spartan Race stattfand. Zumindest den Beast am Samstag konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen, nicht zuletzt, da dieser zum einen Teil der US National Series und zum anderen das Rennen zur North American Championship war. Nicht dass ich mir da Chancen auf einen Podiumsplatz ausgerechnet hätte, aber die Strecke versprach anspruchsvoll zu werden. So flog ich also nach Kelowna, und fuhr mit meinem Tesla Model 3 Mietwagen zum AirBnB, während Heinz sich den Abend in der Davie Street vertrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.