Kategorien
Kanada Reisen

13.09.22, Tag 21: Trans Canada Highway – Vom Yoho NP nach Golden

Das Wetter versprach eher nicht gut zu werden, und so beschlossen wir, einfach ein bisschen zu fahren, und uns dann in der Stadt Golden auf einem Campingplatz mit Strom und WLAN niederzulassen. Die Strecke führte uns den Trans Canada Highway entlang, teils vierspurig, teils nur zweispurig; mittendrin in den Bergen eine große Baustelle, und das alles bei teilweise starkem Regen und viel Verkehr.

Glücklicherweise hatten wir nur 90 Kilometer zu fahren, was allerdings hieß, dass wir bei unserer Ankunft in Golden noch nicht auf dem Municipal Campground einchecken konnten. Da es gerade einigermaßen trocken war, schauten wir uns ein bisschen in Golden um. Die Stadt ist wenig aufregend, nennt aber die längste freitragende Holzbrücke Kanadas ihr Eigen. Wir gönnten uns noch einen leckeren Kaffee samt Croissant in der Golden Bakery, gingen ein bisschen Wein shoppen im Liqour Store, und fuhren zum Campground.

Dieser lag direkt am Kicking Horse River, auf dessen anderer Seite die unvermeidliche Bahnlinie entlang führte. Das WLAN war überwiegend langsam unterwegs, aber nach zwei Tagen ohne, und auch ohne Mobilfunkdaten, war das besser als nichts. Ein bisschen Arbeit fällt ja doch immer an… Zwischendurch noch Wäschewaschen, und immer wieder Regen – ingesamt ein unspektakulärer Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.