Heiligabend in San Lawrenz

Weihnachten verbringen wir dieses Jahr auf Gozo, im immer wieder gern genommenen Kempinski. Da Heinz’ Shop heute für Last Minute-Kunden noch geöffnet hatte, sind wir erst gegen halb vier losgekommen, was aber auch völlig OK war – es ist ja nicht so, dass nur wegen Weihnachten plötzlich keine Arbeit mehr da wäre. Ich habe dann eben schnell noch einen Webserver aufgesetzt. :)

Im Hotel angekommen, gab es dan erst einmal Christmas Carols bei Punch (ja, ohne s) und Christmas Cake. Um 20:30 h sind wir dann nach San Lawrenz Centre gelaufen, wo gerade die Vorführung der biblischen Geschichte begonnen hatte. Fast das ganze Dorf scheint involviert gewesen zu sein, bei der Menge Leute, die von Adam und Eva über Moses bis hin zu Jesus’ Geburt die wichtigsten Bibelstellen zum Leben gebracht haben. Alles in maltesischer Sprache, aber dennoch (oder deswegen) interessant. Das ganze hat gut 1,5 h geaduert und endete mit einer Predigt durch einen ca. 12jährigen Ministranten.

Zurück im Hotel haben wir noch einen kleinen Snack zu uns genommen und sind dann auf Heinz’ Wunsch nach Ta Cenc an die Klippen gefahren. Als Andenken hat Heinz sich dann auch gleich noch ein Häufchen Hundekacke an den Schuh geklebt. Merry Christmas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.