Vom Redwood Highway auf den Shoreline Highway

Schluss mit großen Bäumen! Nach einem kurzen Stück 101 bogen wir ab auf die 1, die weiter direkt an der Küste entlang führt. Das erste Verkehrsschild auf der 1 zeigte “Curves next 22 miles” – und es hatte sowas von Recht… Eine enge Kurve nach der nächsten, bergauf oder bergab, kein wirklicher Spaß mit dem rollenden Haus.

Endlich kam die Küste in Sicht, was aber nicht hieß, dass es grundsätzlich mit den Kurven vorbei war. Aber immerhin waren es weniger, und diese kombiniert mit herrlichen Aussichten auf den Pazifik.

Aus dem Plan, heute mal früher am Campground anzukommen, wurde mal wieder nichts, aber immerhin hatte der Salt Point State Park noch ein Plätzchen für uns. Kurz eingeparkt, und dann hinunter zum Meer, Sonnenuntergang gucken. Postkartengerecht!

Der Abend wurde leider durch die russischen Jungs auf dem Stellplatz nebenan getrübt – das Lachen und die Musik waren doch etwas laut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.