Buenos Aires

Nachdem es gestern ja doch etwas später geworden war, nutzten wir heute das freundliche Angebot des Hotels, dass das Frühstück bis 11 Uhr kredenzt wird. Anschließend machten wir uns mit der Subte (kurz für Subterraneo, also “U-Bahn”) auf den Weg ins Viertel Palermo. Hier laden viele alte Häuser, viel Grün, und viele neue, schicke Läden zum Bummeln ein.

Weiter ging es durch Recoleta und Retiro ins Shopping-Paradies um die Straßen Florida und Lavalle. Leider ist die Qualität der Shops und ihrer Waren nicht so wirklich das, was wir suchten, außer in den Galerías Pacífico. Aber wir bummelten tapfer weiter, bis es dann doch zu viel wurden und wir zurück ins Hotel liefen.

Abends dann noch ein kleiner Bummel durch San Telmo, auf dem Weg zu dem Restaurant an der Plaza Dorrego, das wir uns ausgeguckt hatten. Und dann ab in die Horizontale, morgen steht ein Ausflug an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .